Was sind Smart Contracts?

Verzeichnis:

 

Was ist ein Smart Contract?

Der Begriff Smart Contract wurde von Nick Szabo 1994 geprägt und erstmals verwendet, lange bevor es Kryptowährungen gab. Er ist Informatiker, Kryptograph und Jurist. Ein Smart Contract ist genau wie ein Vertrag, der in der realen Welt verwendet wird, und es ist ein Computerprogramm, das in einer Blockchain gespeichert ist.

Smart Contracts sind nachvollziehbar und unwiderruflich. In der heutigen Welt haben verschiedene Kryptowährungen Smart Contracts implementiert.

Zum Beispiel:
Nehmen wir also ein Beispiel, wir alle wissen von der berühmten Crowdfunding-Plattform “Kickstarter”. Grundsätzlich fungiert Kickstarter als Dritte zwischen den Unterstützern und dem Projektteam, so dass, wenn das Projekt finanziert wird, das Projektteam erwartet, das Geld von Kickstarter zu erhalten. Und auf der anderen Seite wollen die Unterstützer eine Rückerstattung, wenn das Projekt sein Ziel nicht erreicht hat. Ein Smart Contract kann Kickstarter ersetzen, der in diesem Fall der vertrauenswürdige Dritte ist. Wir können einen Smart Contract so programmieren, dass er den gesamten erhaltenen Fonds hält, bis eine bestimmte Bedingung erfüllt ist, die Unterstützer können nun ihr Geld in den Smart Contract überweisen.

Wenn das Projekt vollständig finanziert ist, dann überweist der Smart Contract das Geld automatisch an den Schöpfer des Projekts, wenn es jedoch seine Ziele nicht erreicht, wird das Geld an die Unterstützer zurückerstattet. Einige weitere Beispiele für Smart Contracts sind RootStock (eine Smart Contract Platform, die über eine Side Chain Technologie mit der Bitcoin Blockchain verbunden ist) und das berühmte Kryptowährung Ethereum, das eine nahezu Turing-vollständige Sprache auf seiner Blockchain verwendet, ein bekanntes Smart Contract Framework.

Wie funktionieren Smart Contracts?

Smart Contracts werden mit Solidity programmiert, einer kontaktorientierten Programmiersprache zum Schreiben von Smart Contracts. Mit ihm kann dann der Smart Contract auf verschiedenen Blockchain-Plattformen umgesetzt werden. Es gibt einen speziellen Algorithmus, der als “Byzantinische Fehlertoleranz” bekannt ist und Dezentralisierung ermöglicht und digitale Sicherheit bietet, so dass ein Smart Contract erstellt werden kann.

Intelligente Verträge können:

Die Funktion als “Multi-Signatur”-Konto führt dazu, dass Geld nur ausgegeben wird, wenn eine bestimmte Anzahl von Personen zustimmt oder eine Bedingung erfüllt ist.
Verwalten Sie verschiedene Arten von Vereinbarungen zwischen Parteien oder Nutzern, z.B. wenn eine Partei eine Versicherung von der anderen kauft.
Nutzen für andere Vereinbarungen oder Verträge (genau wie bei einer Softwarebibliothek).

Speichern und Verwalten von Daten über Software oder Anwendungen, z.B. Clubmitgliedschaften oder Daten zur Domainregistrierung.

Wie können Smart Contracts genutzt werden?

Smart Contracts werden heute in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt, weil sie billiger (reduziert die Arbeitskosten) und komfortabler sind. Einige der Branchen, in denen Smart Contracts aktiv eingesetzt werden, sind Finanzdienstleistungen für Handelsabrechnung und -abwicklung, Couponzahlungen, Versicherungsabwicklung und Mikroversicherungen. Energie und Ressourcen ist ein weiterer Bereich, in dem Smart Contracts nützlich sind – ein Kunde zahlt Geld in eine Maschine ein, lädt ein Elektroauto auf und gibt dann die restlichen Mittel zurück, es wird auch branchenübergreifend eingesetzt (Peer-to-Peer-Transaktionen, Lieferkette und Abstimmung).

Es verbessert die Lieferkette, indem es dem Management ermöglicht, die Produktbewegung von der Fabrik zum Verkauf oder sogar zu den Regalen zu verfolgen. Smart Contracts bieten eine Echtzeittransparenz der gesamten Lieferkette, so dass Sie, falls Ihre Waren am Zoll hängen bleiben, sofort informiert werden.

Eine weitere Anwendung für Smart Contracts sind selbst parkende Fahrzeuge, so dass im Falle eines Unfalls mit Hilfe einer Blockchain und eines Oracle-Programms eine Versicherungsgesellschaft herausfinden könnte, wer die Kontrolle über das Auto, den Fahrer oder die Sensoren hatte. Versicherungsunternehmen könnten auch intelligente Verträge nutzen, um unterschiedliche Preise zu unterschiedlichen Konditionen zu berechnen.

Das Gesundheitswesen ist nur ein weiterer Bereich, in dem intelligente Verträge perfekt passen. Genauer gesagt, können diese im Rahmen des Verwaltungsprozesses von elektronischen Krankenakten hilfreich sein. Die intelligenten Kontakte können den Transfer und den Zugriff auf diese Datensätze durch Multi-Signatur-Genehmigungen der Patente und der Anbieter ermöglichen. Es kann auch für den Zugriff auf die Gesundheitsdaten der allgemeinen Bevölkerung verwendet werden, z.B. kann ein Benutzer Gesundheitsforschern den Zugriff auf seine persönlichen Gesundheitsdaten ermöglichen. Micropayments werden automatisch auf das Patientenkonto für die Teilnahme überwiesen. Eine ausgezeichnete Nutzung des Smart Contract ist die Überwachung der persönlichen Gesundheitsdaten der Patienten mit Hilfe von IoT-Geräten. Später kann es die Belohnungen für bestimmte Meilensteine automatisch generieren.

Intelligente Verträge können für große Einzelhändler von Vorteil sein, so dass beispielsweise die Beziehung zwischen einem Einzelhändler und einem Großhandelsunternehmen verbessert werden kann. Auch wenn der Vertrag und die Verpflichtungen von beiden Seiten gut verstanden werden, sind viele komplizierte Verwaltungsarbeiten erforderlich. Intelligente Verträge können helfen, Rechnungen, Checklisten und andere Berichte durch die Verwendung von Blockchain zu automatisieren, jedoch kann es manchmal erforderlich sein, dass eine Überprüfung durch eine der beiden oder beide Parteien erforderlich ist.

Einige Regierungen sind sichtbarer als andere, und alle agieren auf unterschiedliche Weise. Smart Contracts könnten jedoch die Arbeitsweise der Regierungen verändern, indem sie die Effizienz und Datentransparenz verbessern. Intelligente Verträge können für Identitätsmanagement, Vertragsmanagement und Abstimmung verwendet werden. Intelligente Verträge würden die Regierung insgesamt viel effizienter machen, da die meisten der Ineffizienzen durch intelligente Verträge und Blockchain reduziert werden können. Zum Beispiel können Sie Ihr Auto ohne die Notwendigkeit eines Dritten verkaufen, so dass Sie Ihr Auto direkt über eine App verkaufen können und es wird nicht nötig sein, zu den Regierungsstellen zu gehen, um den Autobesitzer zu wechseln.

Warum sind Smart Contracts so vorteilhaft?

Ein Smart Contract ist eine ausgezeichnete Technologie, und er ermöglicht es Ihnen, verschiedene sinnvolle Aufgaben in der Blockchain auf die sicherste, transparenteste und kostengünstigste Weise zu erledigen. Intelligente Verträge können den Vermittler in einer Vereinbarung leicht ersetzen, was zu Kosteneinsparungen führt. Es kann den Vermittler in der Immobilienbranche ersetzen, helfen, Lotterien zu verbessern, um sie fairer und besser zu machen. Das einzige Risiko ist die unvorhergesehene Skalierung, abgesehen von diesem Problem, die Blockchain und Smart Contracts sind die Zukunft von Vereinbarungen, und wir können eine Welt sehen, in der es keinen Vermittler im Prozess der Vereinbarungen geben wird.

Einige Vorteile von Smart Contracts sind:

Es gibt keine Drittpartei, die an einer Vereinbarung oder einem Vertrag beteiligt ist, so dass die Gebühren, die beispielsweise von einem Makler erhoben werden, entfallen und die Kosten sinken.
Es handelt sich um ein sehr zuverlässiges und vertrauenswürdiges System, das sich seit einiger Zeit bewährt hat, um die Privatsphäre zu wahren.
Die Blockchain ist sehr sicher, obwohl einige Smart Contracts möglicherweise nicht sehr sicher sind, da sie mit anfälligem und fehlerhaftem Code programmiert wurden. Bei richtiger Anwendung und sorgfältiger Verarbeitung ist es jedoch viel sicherer als traditionelle Verträge.

Intelligente Verträge sind absolut zuverlässig, wenn es um eine Transaktion geht, obwohl ein gewisses Maß an Arbeit investiert werden muss, um sie wirklich genau zu machen, aber wenn sie richtig programmiert sind, sind sie 100% genau.
Einer der Hauptgründe, warum Smart Contract bevorzugt werden und so viel Aufmerksamkeit erlangt haben, liegt darin, wie schnell und reibungslos es ist, dass Smart Contracts mit Hilfe von Blockchain den Prozess beschleunigen können und auch den Datentransfer in einzelne Blöcke in der Kryptografie beschleunigen können.
Gibt es Mängel bei Smart Contracts?
Ja, wie bei jeder anderen Software und Computer-Blockchain und Smart Contracts gibt es auch einige Probleme und sie sind nicht perfekt.

Einige Nachteile sind zu beachten:

Der Code wird von Menschen geschrieben, das heißt, es besteht die Chance auf menschliches Versagen. Diese Fehler können für die Benutzer sehr kostspielig sein, besonders wenn es sich um einen Fehler handelt, der den Zugriff auf die Wallets des Benutzers ermöglichen kann.
Obwohl es billiger ist, müssen immer noch Kosten für die Implementierung bezahlt werden, und es ist notwendig, erfahrene Programmierer zu haben, die einen sehr hohen Preis verlangen können.
Intelligente Vertragsplattformen:
Intelligente Verträge sind keine Hexerei, sie werden von verschiedenen Plattformen genutzt, und jeder mit einem Computer und einer Internetverbindung kann Smart Contracts abschließen. Smart-Contracts haben heute einige sehr bekannte und sehr wertvolle Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum ermöglicht. Jeder kann Smart Contracts abschließen und viel daraus lernen.

Einige Plattformen, die Smart Contracts nutzen:

Ethereum

Ethereum Smart Contracts ist eine Plattform, die in erster Linie auf die Erstellung von Smart Contracts ausgerichtet ist. So kann beispielsweise ein Benutzer 5 Ether zu einem bestimmten Datum auf einen anderen Benutzer transferieren. Der Benutzer schließt einfach einen Vertrag ab und schiebt die Informationen an den Server, damit er den Code ausführen kann.

NXT

Smart Contracts verwenden Turing Complete Scripting Layer, um Smart Template Contracts zu entwickeln. Der Benutzer kann die Vorlage auswählen, die seinen Bedürfnissen am besten entspricht, und sie dann nach seinen Wünschen anpassen.

Bitcoin

Bitcoin  Smart Contracts, Sie haben sicher schon von der bekannten Kryptowährung Bitcoin gehört, und obwohl ihr Hauptzweck die Transaktion von Bitcoins in ihrer Plattform ist, ermöglicht sie dennoch die Entwicklung von Smart Contracts auf ihrer Plattform. Diese Smart Contracts haben jedoch eine eingeschränkte Funktionalität.

Ardor

Ardor Smart Contract ist wie das Baby von NXT. NXT hat eine personalisierbare Ardor-Plattform entwickelt und eingeführt. Es wird den Benutzern ermöglichen, ihre eigene Blockchain mit Ardor zu erstellen. Der Prozess wird weiterhin auf der Technologie und dem Code auf Basis von NXT beruhen.

Ripple

Ripple hatte seine eigene Plattform namens codious, auf der Benutzer intelligente Verträge entwickeln können, aber die Entwicklung von codious wurde eingestellt, weil es für Blockchain zu unreif war.

Wie sieht die Zukunft von Smart Contracts aus?

Smart Contracts sind die Zukunft der Blockchain. Smart Contracts werden bereits von verschiedenen großen Unternehmen in der heutigen Welt eingesetzt. In der nahen Zukunft könnten Smart Contracts über das Bargeld hinausreichen und den Kauf von materiellen und immateriellen Gütern ermöglichen. Ein Problem bei immateriellen und materiellen Gütern ist jedoch, dass Smart Contracts nur in einer Welt der Blockchain funktionieren können. Die Zukunft von Smart Contracts ist vielversprechend – Maersk, die weltweit größte Schifffahrtsgesellschaft, plant bereits die Einführung von Smart Contracts zur Verfolgung ihrer Ladung. Sie befinden sich derzeit in der Testphase, und ein Test wurde erfolgreich abgeschlossen, was ihnen dabei half, Container aus der Ferne zu überwachen. Auch verschiedene Banken experimentieren mit Smart Contracts. Ansonsten verwenden viele Unternehmen wie Stromversorgungsunternehmen intelligente Verträge, wenn man seine Rechnung nicht bis Anfang des Monats begleicht, wird der Strom automatisch unterbrochen und erst dann wiederhergestellt, wenn die Zahlung getätigt wurde.

Ein Smart Contract ist eine ausgezeichnete Technologie, die bei richtiger Anwendung von großem Nutzen sein kann. Sie reduzieren Kosten und Personalaufwand, und wir könnten eine Welt sehen, in der intelligente Verträge fast traditionelle Verträge ersetzen werden.

Vielen Dank für das Lesen dieses Artikels und bitte besuchen Sie unsere Website für weitere interessante Beiträge und Anleitungen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.